Konzeption und Implementierung eines performanten, pflegeleichten und einheitlichen Einspielens von Testdaten innerhalb der CI/CD-Pipeline

Projekt Ideen

Bei der Ausführung von automatisierten Tests innerhalb der Continuous Integration Pipeline tritt im Laufe von Softwareprojekten immer wieder das Problem auf, dass mit der Zunahme an Tests auch die Dauer der Feedback-Loop zunimmt. Ein Grund hierfür ist das Vorgehen beim Einspielen von Testdaten zur Testvorbereitung. Ein weiteres Problem, das sich mit zunehmender Projektdauer verschärft, ist, dass die Testdatensets unübersichtlicher und dadurch aufwändig zu pflegen sind und ggf. sogar inkonsistent werden. Die Verwendung von unterschiedlichen Testdatensets pro Teststufe erhöhen die Aufwände zusätzlich. Eine weitere Herausforderung beim Einspielen von Testdaten ist es, Änderungen am Datenbank-Schema in die Testdaten einfließen zu lassen und sicherzustellen, dass die Testdaten immer kompatibel zum jeweiligen Entwicklungsstand und dessen Datenbank-Schema sind.


Ziel dieser Master-Thesis soll es sein, mögliche Lösungswege für diese Problemstellungen zu finden und darauf basierend eine Bibliothek (möglichst in Java) zum Einspielen von Testdaten zu entwickeln, die in Projekten zukünftig eingesetzt werden kann. Falls bereits existierende Open Source Tools Lösungen bieten, können diese integriert werden.

Noch Fragen? Kontaktiere uns hier!