Maschinelle Komplexitätsanalyse anhand Anforderungsbeschreibungen in der Softwareentwicklung

Laufende Projekte 

Projektteam: Jan-David Schindler,  Michael Walz (Seitenbau), Prof. Dr. Ralf Schimkat (HTWG)

Anforderungsdokumente bilden die Basis einer erfolgreichen Projektplanung in der modernen Softwareentwicklung. Gerade die detaillierte und einheitliche Formulierung dieser Texte vereinfacht es Arbeitspakete zu schneiden und den Aufwand dieser zu Schätzen. Um eine Vorhersage über den Aufwand bzw. die Komplexität treffen zu können und damit die Projektplanung zu unterstützen, ist ein Verfahren zu entwickeln, welches die vorliegenden, textuellen Daten verarbeitet und analysiert. Hierbei sollen Vergangenheitsdaten genutzt werden, um von diesen auf zukünftige Aufwände verschiedenster Aufgaben zu schließen. In der Masterarbeit soll analysiert werden, mit welchen Techniken des maschinellen Lernens und der Textverarbeitung eine solche Fragestellung bearbeitet werden kann.